Camper Elektrik Anleitung für Selbstausbau

DIY Anleitung für Deine Camper Elektrik

Eines der schwierigsten Themen beim Camper Ausbau ist für viele Bastler die Installation der Camper Elektrik. Wirkt es auf den ersten Blick wie „Hexerei“, ist es mit der richtigen Anleitung und ein wenig Wissbegierde überhaupt nicht mehr so kompliziert. Ich möchte Dir hier mein komplettes Wissen über die Camper Elektrik zur Verfügung stellen, inklusive Camper Elektrik Schaltplan.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Camper-Elektrik

Die Camper Elektrik besitzt viele Facetten wie 230 Volt, 12 Volt, Solarenergie, Batteriecomputer und vieles mehr. Damit Du nicht die Übersicht verlierst, sind die Themen in verschiedene Artikel aufgeteilt. Jedes Thema wird so separat umfangreich und detailliert dargestellt. Unter den einzelnen Artikeln wirst Du viele Kommentare mit interessanten Fragen und Antworten entdecken, wo Du Dir ebenfalls wertvolles Wissen herausziehen wirst.

Aufgeteilt sind die Themen in:

Unser Camper-Elektrik-Schaltplan

Du wirst in jedem dieser Artikel einen anderen Schaltplan entdecken, der den gerade beschriebenen Camper Elektrik Teil darstellt. Der hier auf dieser Seite unten aufgeführte Plan ist eine Gesamtübersicht über unsere komplette Elektrik-Installation im Campingbus. Im unteren Teil vom Bild sind nicht alle eingebauten Verbraucher eingezeichnet. Ich habe hier nur ein paar aufgeführt, da alle anderen Geräte immer gleich angeschlossen sind, wie die aufgezeichneten.

Camper Elektrik Schaltplan
Übersicht über die Camper Elektrik

Die 12 Volt Installation Van Ausbau

12 Volt ist die gängigste Spannung bei Transportern und Campingbusen. Die meisten Deiner Elektrogeräte wie Kühlschrank, Licht, Tauchpumpe, USB-Ladestationen oder kleine Warmwasserboiler werden mit 12 Volt betrieben. In diesem Artikel erfährst Du alles über die 12 Volt Camper Elektrik.

Camper-Ausbau-12V-Elektro-Installation-Anleitung

Was Dich erwartet:

  • Der richtige Leitungsquerschnitt
  • Berechnung vom Leitungsquerschnitt
  • Zugelassene Leitungen im Fahrzeug
  • Probleme durch zu lange Kabel
  • Das richtige Anschließen von Kabeln
  • Ein Sicherungshalter zur Absicherung Deiner Elektroverbraucher
  • Welche Sicherungen benötigst Du und wie werden sie berechnet?
  • Der Massepunkt im Fahrzeug

Ein Solarpanel auf dem Van-Dach für eine autarke Stromversorgung

Um die Sonnenenergie clever für Deine Stromversorgung im Camper zu nutzen, ist eine Solaranlage auf dem Dach eine praktische Lösung. Daher zeige ich Dir in diesem Teil, wie Du eine passende Solaranlage in Deine Camper Elektrik integrierst.

Solaranlage für Camper auf selbstgebauter Halterung

Was Dich erwartet:

  • Die verschiedenen Solarzellen-Typen
  • Welches Solarmodul? Stabil mit Rahmen oder flach zum Aufkleben?
  • Berechnung der benötigten Solarpower für Deinen Camper
  • Die Parallel- und Reihenschaltung
  • Der passende Laderegler: PMW oder MTTP?
  • Montage vom Solarpanel auf dem Dach
  • Unser selbst gebauter Dachträger

Das tragbares und faltbares Solarmodul für den flexiblen Einsatz auf Tour

Wenn Du mit der Solaranlage auf dem Van-Dach im Schatten stehst, kann diese unter Umständen nicht mehr effizient Deine Bordbatterie laden. Um auch im Hochsommer entspannt im Schatten zu stehen, ist ein flexibles und faltbares Solarpanel ein praktisches Update.

Autarke-Stromversorgung-durch-faltbares-Solarmodul-im-Camper

Was Dich erwartet:

  • Warum ein faltbares Solarmodul?
  • Wie wird das Modul an die Camper Elektrik angeschlossen?
  • Gibt es Probleme mit der Solaranlage auf dem Van-Dach?
  • Wie weit kann ich das Solarmodul vom Camper aufstellen?

CEE-Steckdose und FI-Schutzschalter für ein 230 Volt Landstrom-Versorgung im Van

Mit einem CEE-Einspeisestecker bekommst Du die Möglichkeit über einen Landstrom-Anschluss (zum Beispiel Campingplatz) Deine Energie-Versorgung sicherstellen, falls die Batterie leer ist.

CEE-Außensteckdose in den Camper selber einbauen

Was Dich erwartet:

  • Welche VDE für 230 Volt im Camper
  • Einbau von CEE-Einspeisestecker
  • Absichern mit FI / LS Schutzschalter

Der Wechselrichter für 230 Volt im Van-Ausbau

Der richtige Wechselrichter bringt Dir einige neue Vorteile für Deine Camper Elektrik. Du wandelst damit gewonnene Sonnenenergie aus der 12-Volt-Bordbatterie in 230 Volt um. Damit lässt sich dann Laptop, Rasierer und andere 230 Volt Geräte betreiben. Ein weiterer Vorteil vom Wechselrichter Einbau, Du kannst über Landstrom Deine Bordbatterie wieder aufladen.

Wechselrichter in den Camper selber Einbauen

Was Dich erwartet:

  • Einbau
  • Funktionen vom Ective Wechselrichter
  • Zusatzfunktion Fernbedienung
  • Anschluss an den FI/LS Schutzschalter
  • Anschluss an die Bordbatterie

Batteriecomputer zum Überwachen der Aufbaubatterie

Der Batteriecomputer in Deinem Camper zeigt Dir anhand eines Messshunts genaue Informationen über Deine Bordbatterie an. So erkennst Du den genauen Ladezustand in Ah oder %. Am eingebauten Batteriecomputer ließt Du zudem weitere Informationen ab, wie den aktuell verbrauchte von Strom in Ampere. Aber auch die aktuell eingespeiste Energie durch Landstrom, Solaranlage oder Lichtmaschine wird Dir hier angezeigt.

Batteriecomputer und Messshunt Einbauanleitung für den Camper

Was Dich erwartet:

  • Einbau vom Batteriecomputer
  • Der korrekte Anschluss vom Messshunt an Masse und Verbraucher
  • Konfiguration vom Batteriecomputer und Herstellen der Verbindung mit der Bordbatterie
  • AiLi Voltmeter

Welche Wohnmobil-Batterie für den Camper Ausbau?

In diesem Elektrik-Ausbau-Artikel dreht sich jetzt alles um das Herzstück unserer Camper-Elektrik. Es geht um die Aufbaubatterie. Welche Typen von Batterien gibt es, was sind deren Vor- und Nachteile und welche Batterie ist für Dein Elektro-Konzept am besten geeignet?

Was Dich erwartet:

  • DIY Einbauanleitung von einer oder mehreren Batterien (Parallel- und Reihenschaltung)
  • Ermittlung der benötigten Batteriekapazität für Deinen Camper
  • Die verschiedenen Batterietypen mit ihren Vor- und Nachteilen

ARTIKEL DEMNÄCHST VERFÜGBAR!

Lithium Batterie fürs Wohnmobil. Einbau der Supervolt LiFePO4

Unser Camper bekommt ein Lithium-Batterie-Update. Die alte 110 Ah AGM Batterie wird recycelt und unser VW Bus erhält eine neue 100 Ah LiFePO4 Batterie von Supervolt. Doch können wir einfach ohne Probleme eine AGM-, Gel- oder Blei-Säure Batterie 1 zu 1 durch eine Lithium-Batterie im Wohnmobil ersetzen? Benötige ich einen Ladebooster? Was ist mit der Solaranlage? Und was bringt überhaupt eine Lithium-Batterie im Camper? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen gibt es bald in diesem Artikel.

Lithium Batterie fürs Wohnmobil. Einbau der Supervolt LiFePO4

Was Dich erwartet:

  • Rundum Wissen über die Lithium Eisenphosphat Batterie
  • Einbau der Supervolt Lithium-Batterie in den Camper
  • Anpassen der Ladegeräte wie Laderegler an die Lithium-Batterie
  • Ladebooster oder Trennrelais?
  • Ladeschlussspannung

ARTIKEL BALD VERFÜGBAR

Ladebooster Einbauanleitung für den Camper mit neuer Leitung und Sicherungen

Um die neue Lithium-Batterie im Camper schneller zu laden, verbaue ich zwischen Starter- und Zweitbatterie einen 30 A Ladebooster. Neben der schnelleren Ladung sorgt der Ladebooster für die richtige Ladekennlinie für die Lithium-Batterie und erhöht damit auch die Lebensdauer der LiFePO4 in unserem Camper. Neben dem Einbau vom Ladebooster wird auch ein neues Plus-Kabel vom Moterraum nach innen verlegt und neue Sicherungen angebracht. Der Artikel ist bald für Dich verfügbar.

Ladebooster Einbau Anleitung in den Camper

Was Dich erwartet:

  • Einbauanleitung vom Ladebooster Victron Energie Orion in den Camper
  • D+ im Wohnmobil
  • Leitung von Motorraum in den Innenraum verlegen
  • Sicherungen an den Pluspolen der Batterien
  • Welcher Ladestromstärke in A für Ladebooster?
  • Einbau in Verbindung mit Lithium-Batterie

Dir gefällt meine Arbeit und Du möchtest Bären Squad gerne unterstützen?


PIN MICH wenn es Dir gefällt

Camper Elektrik Anleitung mit Schaltplan

Folge mir auf

Du hast die Anleitung über den Camper-Ausbau lieber als Hardware in Deiner Hand?

Dann schnapp Dir das komplette Wissen auf über 350 Seiten mit meinem neuen Buch „Der Traum vom eigenen Camper

Campingbus Ausbau Anleitung
Wissen auf über 350 Seiten im neuen Camper-Ausbau Buch von Björn