Boxio Waschbecken

Boxio Wash: Mobiles Waschbecken im Praxistest

Aktualisiert am 15. April 2024

Lust auf ein Roadtrip Abenteuer, aber keine Lust auf dreckige Hände? Dann könnte Dich unser Boxio Wash Test aus der Reise-Praxis interessieren. Denn mit diesem mobilen Waschbecken ohne Wasseranschluss soll Dir eine kompakte Lösung für Roadtrips und Camping geboten werden. Eine Alternative für fest eingebaute Camping Waschbecken?

Das Eurobox Waschbecken in unserem Praxistest nennt sich Boxio Wash und könnte tatsächlich eine Allroundlösung für uns Camper sein … oder doch nicht? Genau das wollen wir in diesem Artikel durch unsere Boxio Waschbecken Erfahrung herausfinden.

Wir teilen unsere Erfahrung aus der Praxis und welche Vor- sowie Nachteile wir erlebt haben. Ich würde sagen, es wird Zeit für saubere Hände im Campingbus. Los geht’s!

Transparenz: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Somit kannst Du meine Arbeit unterstützen. Für Dich verändert sich der Preis natürlich nicht.


Transparenz

 Das Boxio Waschbecken samt Zubehör wurde mir zum Testen von Boxio kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zum Produkt ist zu 100 % unabhängig und von niemandem, außer von meiner eigenen Erfahrung, beeinflusst.


Boxio Waschbecken Erfahrung
Das Boxio Wash in mitten der Natur von Schweden

Das Eurobox Waschbecken stellt sich vor

Falls Du schon mit der kleinen schwarzen Trenntoilette von Boxio vertraut bist, die komplett in einer Eurobox verstaut werden kann, wirst Du das Konzept vom Boxio Wash * sofort wiedererkennen. Denn das mobile Waschbecken stammt ebenfalls aus Rostock von Boxio und passt genauso kompakt in eine Eurobox wie die Trenntoilette. Übrigens gibt es einen detaillierten Praxistest über die Boxio Toilette, die wir bereits seit über einem Jahr auf unseren Reisen benutzen.

Das komplette Waschbecken inklusive Frischwasser- und Abwassertank, befindet sich also in einer klassischen Eurobox und wiegt ohne Wasser 3,8 kg. Du benötigst keinen Stromanschluss, keinen Wasseranschluss, keine Batterien und auch keine anderen Fremdanschlüsse zum Betreiben. Es ist ein mobiles Waschbecken ohne Wasseranschluss für die autarke Nutzung beim Camping oder im Campingbus.

Das Einzige, was Du wirklich benötigst, ist eine Wasserquelle, um den 5 Liter Frischwassertank aufzufüllen. Das war es auch schon. Jetzt brauchst Du nur noch dreckiges Geschirr, schmutzige Hände oder eine Zahnbürste zum Zähneputzen und schon geht’s los.

Das Boxio Waschbecken wird zum Teil aus recycelten Materialien hergestellt. Was ich richtig genial finde, ist, dass die reine Eurobox, sogar in Deutschland hergestellt wird und aus recycelten PP Materialien besteht. Der Waschbeckeneinsatz an sich besteht aus recycelten ABS Material. Doch wie funktioniert jetzt eigentlich das Boxio Wash? Genau das, schauen wir uns jetzt an.


Werbung*


Das Boxio Wash im Auf- und Abbau

Bevor Du mit dem Boxio Wash loslegen kannst, muss das Waschbecken nach der Lieferung für den Einsatz noch zusammengebaut werden. Der grundlegende Aufbau ist etwas komplexer als bei der Boxio Toilet. Mit Hilfe der beiliegenden Anleitung klappt es aber dann doch recht schnell, sodass das erste Wasser auch bald durch den Wasserhahn fließt. Du benötigst zum Zusammenbau kein eigenes Werkzeug. Alles, was Du an Materialien benötigst, bekommst Du direkt nach Hause geliefert.

Einmal das Boxio Waschbecken zusammengebaut, wird es anschließend wirklich einfach in der Funktion und im Praxisgebrauch. Die Herstellung der Einsatzbereitschaft vom Eurobox Waschbecken klappt mit 2 bis 3 Handgriffen und ist tatsächlich in wenigen Sekunden erledigt.

Hierfür muss nur der robuste Wasserhahn aus Edelstahl sowie die Handpumpe in die vorgesehene Halterung am Waschbeckeneinsatz gesteckt werden. Das war es. Zum Verstauen wird der Wasserhahn und die Handpumpe einfach wieder aus der Halterung gezogen und in die Spüle gelegt. Deckel zu und fertig. Wir reden auch hier von Sekunden an Aufwendung sowohl für Aufbau als auch für den Abbau.

Mobiles Eurobox Waschbecken für den Camper
Handpumpe und Armatur liegen im Waschbeckeneinsatz. So lässt sich der Deckel komplett schließen.

Die Funktion vom Boxio Waschbecken

Kommen wir zur Funktion, die wirklich simpel und auch funktionell für den mobilen Einsatz ist. Mit Hilfe einer kleinen Handpumpe, die sich direkt neben der Armatur (Wasserhahn) befindet, pumpst Du mit Deiner Hand Luft in das System vom Frischwasserbehälter. Der Frischwasser- und Abwasserbehälter befindet sich unter dem Waschbeckeneinsatz. Nach ein paar Pumpstößen steht das System anschließend unter Druck und ist bereit für die Nutzung.

Sobald Du jetzt den Wasserhahn öffnest, fließt durch den aufgepumpten Druck ganz automatisch Wasser aus dem Hahn. Durch das Schließen vom Wasserhahn wird das Wasser wieder gestoppt. Du kannst jetzt den Wasserfluss über eine bestimmte Zeit regulieren, denn der erzeugte Überdruck durch das Aufpumpen wird im System gespeichert. Nutze also den Wasserhahn genau so, wie Du es von Zuhause aus kennst, nur dass Du vor der Anwendung Luft in das Wassersystem pumpen musst.

Am tiefsten Punkt vom Boxio Waschbeckeneinsatz befindet sich der Ablauf, wo sich das verbrauchte Wasser in einem ebenfalls 5 Liter großen Abwassertank in der Eurobox sammelt.

Mobiles Waschbecken ohne Wasseranschluss
Einsatz vom Boxio Wash im hohen Norden. Auf der Tour durch Finnisch-Lappland wurde das mobile Waschbecken auch bei Kälte getestet.

Die wichtigsten Daten und Fakten im Überblick

  • Das mobile Boxio Waschbecken funktioniert unabhängig vom Strom und ohne einen Wasseranschluss und ist somit in sich autark
  • Die Eurobox wird in Deutschland aus recycelten Materialien hergestellt
  • Das Waschbecken ist kombinierbar mit anderen Boxen dank klassischer Euroboxmaße 400 x 300 x 280 mm (L x B x H inklusive Deckel)
  • 5 Liter Frischwassertank, der zum Auffüllen leicht entnehmbar ist
  • 5 Liter Abwassertank, der zum Entsorgen ebenfalls schnell entnehmbar ist
  • Die Armatur (Wasserhahn) besteht aus Edelstahl
  • Das Gesamtgewicht vom Waschbecken ohne Wasser liegt bei 3,8 kg
  • Die Innenmaße vom Waschbecken (Spüle): 29,5 cm lang, 22,5 cm breit, an der tiefsten Stelle ist es 9 cm tief (Abfluss) und an der flachsten Stelle, beim Wasserhahn ist es 6,5 cm tief
Boxio Wash Maße auf Bild

Boxio Waschbecken: Unsere Erfahrung aus der Praxis

Das Eurobox Waschbecken von Boxio fährt nun seit Sommer 2023 bei uns im Campingbus mit und hat schon einige Monate Reiseerfahrung hinter sich. Da ich kein Freund von sogenannten “Unboxings” bin, wo Produkte nur in der sogenannten Labor-Umgebung vorgestellt werden, bekommst Du bei uns die Boxio Waschbecken Erfahrung mit Kratzern und Gebrauchsspuren geliefert.

Beginnen wir beim Praxistest damit, wie viel Wasser Du eigentlich am Stück nutzen kannst, ohne dass Du über die Handpumpe erneut Druck in das System pumpen musst. Denn wenn Du alle 5 Sekunden nachpumpen müsstest, damit überhaupt weiterhin Wasser aus dem Wasserhahn kommt, würde für mich das ganze Campingwaschbecken keinen Sinn ergeben.

Wichtiger Hinweis: Der bei uns eingeklebte Spiegel im Deckel der Boxio Wash ist nicht im Lieferumfang enthalten. Dieser muss zusätzlich geordert werden. Die Anschaffung vom Boxio Mirror * lohnt sich aber unserer Meinung nach, da die Qualität vom Spiegelbild recht ordentlich ist und ein Spiegel auf Reisen immer von Vorteil ist, was die eigene Körperhygiene oder das Abscanne von Körperteilen betrifft.

Boxio Wash Zubehör Spiegel
Der seperat erhältliche Spiegel “Boxio-Mirror” eingeklebt im Deckel vom mobilen Waschbecken

Wie viel Liter Wasser ohne Nachpumpen?

Um die genaue Wassermenge herauszufinden, die ohne ein Nachpumpen am Stück genutzt werden kann, habe ich, wie vom Hersteller vorgegeben, mit meiner Hand 10 Pump-Einheiten über die Handpumpe durchgeführt. Somit wurde das System einem Überdruck ausgesetzt, was für die Funktion wichtig ist. Unter den Wasserhahn wurde ein ganz normaler Messbecher gestellt und schon begann der Test.

Dieser Versuch wurde so lange durchgeführt, bis das System am Ende komplett Drucklos war und kein Wasser mehr geflossen ist. Ich wiederholte den Vorgang mehrmals, um einen Durchschnittswert zu erhalten. Dieser Durchschnitt lag bei etwa 500 ml. Das bedeutet, dass Du mit 10 Pumpvorgängen einen halben Liter Wasser aus der Boxio verwenden kannst, ohne ein Nachpumpen.

In der Praxis muss beim Händewaschen oder Zähneputzen bei zwei Personen in der Regel nicht nachgepumpt werden. Das liegt natürlich auch an Deinem persönlichen Verbrauch. Wir sind zu zweit in den genannten Fällen aber immer bequem ohne erneutes Pumpen durchgekommen.

Beim Abwaschen sieht das Ganze etwas anders aus. Besonders wenn mit Spülmittel gearbeitet wird und vielleicht auch noch das eine oder andere äußerst fettige Geschirr sich dazu mischt, wird mehr Wasser benötigt. Da reichen bei uns keine 500 ml an Wasser und es muss mehrmals beim Spülvorgang der Druck in der Boxio erneut aufgebaut werden, damit am Ende alles sauber und frei vom Spülmittel wird.

Hinweis zur Anwendung: Bei 10 Mal Pumpen, was auch vom Hersteller Boxio vorgegeben ist, können ungefähr 500 ml Wasser am Stück genutzt werden, ohne dass Du nachpumpen musst. Anschließend reicht der Druck im System nicht mehr aus und es muss für die weitere Nutzung nachgepumpt werden.

Boxio Wash Erfahrung
Der Waschbeckeneinsatz in der “Wash” bietet ordentlich Platz für ein mobiles Waschbecken

Hygiene und Reinigung

Ein für uns wichtiges Thema ist die Reinigung vom Camping Waschbecken Boxio. Denn dort wird nicht nur in der Luft die Hände gewaschen, sondern auch Gemüse und Obst gereinigt. Somit spielt für uns die Sauberkeit eine wichtige Rolle.

Der Waschbeckeneinsatz, sowie die 2 mal 5-Liter-Kanister (Frischwasser und Abwasser) lasse sich ohne Probleme und ohne großen Aufwand zügig aus der Eurobox entnehmen. Alle Komponenten lassen sich ausgebaut effektiv reinigen und alle Kanten und Ecken können für die Reinigung erreicht werden. Für die Reinigung nutzen wir auf Reisen den Sonett-Flächendesinfektion *. Ebenso funktioniert auch Essigessenz, was Du überall im Supermarkt bekommst.

Desinfektion der Leitungen nötig?

Ein wichtiger Punkt, der nicht nur für das Boxio Waschbecken zutrifft, sondern für alle Wasserführenden Leitungen in Deinem Camper, ist die Desinfektion der Camper-Wasserleitungen. Das innere der Boxio-Wash-Leitungen lässt sich genauso schwer reinigen, wie jede andere kleine Wasserleitung auch. Selbst mit einer schmalen Flaschenbürste kommst Du nur gute 30 bis 50 cm in die Leitung hinein.

Daher ist eine regelmäßige Desinfektion der Leitungen vom Boxio Wash nach einer Tour wichtig. Das muss natürlich nicht nach jedem Gebrauch sein, aber nach einem 4 Wochen Urlaub, würde ich es Dir schon ans Herz legen. Besonders dann, wenn das Camping Waschbecken Wochenlang mit nassen Leitungen herumsteht, ist die Gefahr von einer Verkeimung, Stockfleckenbildung und dem Entstehen von anderen unerwünschten Mikroorganismen äußerst hoch.

Ein kurzes Durchspülen mit Micropur Forte * bewirkt Wunder und verhindert die Verkeimung in den Leitungen. Eine wichtige Pflege, wenn Du mit dem Waschbecken auch Essen abwaschen möchtest.

Zur Verkeimung von Wasserleitungen im Camper gibt es auch ein Video von mir, wo ich leider auch schon erfahren durfte, wie es ist, wenn vergessen wird, die Leitung nach einem Urlaub zu reinigen.

Boxio Wash Test
Zur desinfektion der Leistungen nutze ich Micropur Forte

Boxio Wash im Vergleich mit unserer festinstallierten Campingspüle

Seit 2023 fahren wir mit zwei Camping Waschbecken durch die Gegend. Ein fest eingebautes DIY Waschbecken im Camper mit Warmwasser, welches im Januar 2021 nachträglich in unseren Camper eingebaut wurde. Seit Sommer 2023 ist auch das Boxio Wash mit dabei.

Wofür würden wir uns jetzt entscheiden? Für ein fest eingebautes Waschbecken im Camper oder ein mobiles Waschbecken ohne Wasseranschluss? Ganz ehrlich, diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, denn jedes System hat seine Vor- und Nachteile.

Das fest installierte Waschbecken liefert bei uns im Camper warmes Wasser durch einen 12 Volt Boiler. Das bringt einen großen Vorteil bei sehr schmutzigem Geschirr. Auch die Körperhygiene ist deutlich angenehmer mit warmem Wasser, besonders in der kalten Jahreszeit. Dafür ist dieser DIY Ausbau deutlich zeitaufwendiger und auch kostspieliger.

Das Boxio Wash nimmst Du einfach mit, egal ob Pkw, Camper oder Campingausflug. Bei schönem Wetter wird draußen abgewaschen, bei schlechtem Wetter innen. Bei nicht Gebrauch wird es entweder zum Sitzhocker oder wird im Camper verstaut. Das System an sich ist deutlich weniger anfälliger als ein fest installiertes Wassersystem im Wohnmobil. Dafür hast Du im Boxio Waschbecken eine deutlich begrenzte Menge an Wasser und nach ungefähr 500 ml, muss erneut Druck im System aufgebaut werden.

Wenn Du eine einfache, schnelle und bezahlbare Lösung für fließendes Wasser auf Reisen suchst, dann ist das Boxio Waschbecken eine clevere Wahl. Es eignet sich auch für einen kleinen Campingbus und ist bei Platzmangel auch schnell wieder ausgeräumt. Für warmes fließendes Wasser mit größeren Wassermengen, dafür ist ein festinstalliertes Wassersystem im Camper sinnvoller.

Mobiles Waschbecken für den Camper
Die Entnahme vom Frischwasserkanister ist einfach
Boxio Wash mobiles Waschbecken ohne Wasseranschluss
So kannst Du jede sichere Wasserquelle zum Befüllen ohne großen Aufwand nutzen

Die Vor- und Nachteile vom Boxio Waschbecken im Überblick

Folgende Vorteile finden wir am Boxio Wash genial:

  • In wenigen Sekunden einsatzbereit: Mit nur wenig Handgriffen ist das Boxio Wash einsatzbereit und nach der Benutzung ebenso schnell wieder verstaut.

  • Einfache Handhabung: 10 Mal mit der Hand Druck in das System pumpen und schon können bis zu 500 ml Wasser autark zum Abwaschen oder für die Körperhygiene genutzt werden.

  • Einfache Reinigung: Eurobox und Waschbeckeneinsatz besitzen keine schwierigen Ecken oder Kanten und lassen sich ohne Probleme reinigen. Die Leitungen an sich sollten regelmäßig desinfiziert werden.

  • Kompaktes Maß und Gewicht: Mit nur 3,8 kg und Euroboxmaße von 400 x 300 x 280 mm (L x B x H inklusive Deckel) ist das Boxio Waschbecken für uns eine flexibel und mobile Lösung auf Reisen.

  • Clevere Aufkleber im Lieferumfang: Die mitgelieferten Aufkleber ermöglichen es Dir, die Kanister für Frisch- und Brauchwasser zu kennzeichnen und somit eine Verwechslung der beiden zu vermeiden.

  • Verwendung als Sitzhocker: Die Eurobox von Boxio lässt sich auch als Sitzhocker benutzen. Es gibt dafür sogar ein bequemes Filzkissen *, welches direkt auf den Deckel der Boxio passt.
Eurobox Waschbecken

Nicht so optimal fanden wir folgende Dinge am Boxio Wash:

  • Der Eurobox-Deckel, der mit zwei Schnüren an der Eurobox befestigt wird, hält nicht auf Dauer mit der Knotenbefestigung. Das heißt, der Deckel klappt immer nach hinten runter, was im Normalfall nicht schlimm ist. Jedoch ist es ärgerlich, wenn wir den tollen separat erhältlichen Spiegel aufgeklebt haben und ihn so natürlich nicht nutzen können, da dieser in der Innenseite vom Deckel eingeklebt ist. Um in den Spiegel schaue zu können, müssen wir den Deckel immer irgendwo anlehnen. Das erneute Straffen der Knoten funktioniert nur ein paar Tage. Anschließend senkt sich der Deckel immer weiter Stück für Stück Richtung Boden.

  • Die Entleerung vom Brauchwasser finden wir nicht optimal gelöst. Das gleiche Problem hatten wir auch schon bei der Boxio Toilet. Was meine ich damit genau? Dadurch, dass die Öffnung genau im Mittelpunkt vom Abwasserkanister liegt, lässt sich das Wasser nicht komplett sauber entleeren. Es muss immer geschüttelt werden, um das Wasser auf Dauer komplett zu entleeren.

Zwei Punkte, die zwar in unseren Augen etwas nerven, aber die Einsatzbereitschaft vom mobilen Waschbecken für abenteuerliche Touren in keinster weiße einschränken. Jedoch fand ich es wichtig zu erwähnen. Die geringe Wassermenge nehme ich hier nicht als Nachteil auf, da dies bei einem tragbaren Camping-Waschbecken aufgrund des Designs zu erwarten ist. Es soll schließlich für jeden leicht zu transportieren sein und die Eurobox soll auch handlich bleiben.


Werbung*


Boxio Shower: Duschbrause für das mobile Waschbecken

Neben dem separat erhältlichen Spiegel ist auch die Boxio-Shower * als Zubehör für das mobile Camping Waschbecken einen Blick wert. Die Installation der Boxio Dusche ist einfach. Anstelle des Wasserhahns wird die Boxio-Shower per Plug and Play verwendet.

Die Funktion ist identisch mit der des Wasserhahns. Nach dem Aufpumpen fließt das Wasser durch die Duschbrause. Da der flexible Duschschlauch im ausgestreckten Zustand eine Länge von 100 cm hat, benötigt es einen Moment länger, bis das Wasser den Duschkopf erreicht.

Boxio Shower
Die Boxio Shower: So darfst Du Dir den Wasserstrahl vom Duschkopf vorstellen.

Du wirst hier keine großen Wassermengen erwarten können, die aus der Dusche sprudeln, wie Du es von einer herkömmlichen Dusche gewohnt bist. Aufgrund des mobilen Konzepts von Boxio ist dies nicht möglich. Dennoch nutze ich den Dusch-Adapter gerne, um meine Ausrüstung wie mein Packraft, Schnorchel oder die Angeln vom Salzwasser zu reinigen. Dies finde ich wirklich praktisch, wenn kein Frischwasser in der Nähe ist.

Für das Waschen von Gesicht und Haaren funktioniert es nur, wenn der Höhenunterschied zwischen der Boxio Wash und dem Duschkopf nicht zu groß ist. Wenn die Boxio am Boden steht und ich mich zum Duschen hinstelle, reicht der Wasserdruck nicht vollständig aus, um einen Höhenunterschied von etwa 1 Meter mit ausreichend Wasser zu überwinden. Ich empfehle, die Boxio auf Hüfthöhe zu platzieren, um eine vollständige Körperdusche zu ermöglichen, da ansonsten in meinen Augen zu wenig Wasser aus dem Duschkopf läuft. Wenn die Boxio am Boden steht, funktioniert es auch gut, wenn ich mich daneben hinhocke, um so genügend Druck für eine Körperdusche zu erhalten.

Nach der Benutzung sollte das stehende Wasser im Duschschlauch entleert werden. Dazu einfach die Boxio Shower im Kreis ein paarmal schleudern.

Boxio Dusche
Meine Ausrüstung wird mit Süßwasser vom Salzwasser befreit

Mein Fazit zum Eurobox Waschbecken

Das Boxio Waschbecken * ist die schnelle und einfache Lösung für fließendes Wasser auf Tour. Geringes Gewicht, kompaktes Packmaß und bei Nichtgebrauch wird es als Sitzhocker eingesetzt. Die autarke Anwendung ist einfach und funktioniert ohne Strom und Wasseranschluss. Das Einzige, was Du benötigst, ist eine Wasserquelle für den 5 Liter Frischwasserbehälter.

Nach nur wenigen Sekunden ist die Boxio Wash vom eingepackten Zustand aus einsatzbereit! Mit anschließend 10 einfachen Pumpfrequenzen durch Deine Hand, wird genügend Druck im Behälter erzeugt, um 500 ml Wasser am Stück aus dem Wasserhahn fließen zu lassen. Damit kannst Du jetzt Hände, Geschirr sowie Lebensmittel waschen oder Körperhygiene an jedem Ort der Welt betreiben.

Mit 5 Litern Frisch- und Abwasser ist kein all so großer Wasservorrat vorhanden. Jedoch ist das Konzept auf die Mobilität ausgelegt und dafür ist die Boxio Wash wirklich geeignet. Im Sommer wird draußen abgewaschen und im Winter im geheizten Camper. Die Entleerung und der nicht haltende Deckel sind für uns zwar kleine Kritikpunkte, jedoch überwiegt der Vorteil und wir sind froh das mobile Waschbecken zu haben.

Wenn Du Dir die Kosten für eine aufwendige Wasserinstallation im Campingbus sparen möchtest und Du auch kein Warmwasser benötigst, dann ist das Boxio Waschbecken für Deine nächste Reise bestens geeignet.

Deine Meinung zählt!

Du möchtest etwas anregen, hast eine oder mehrere Fragen, oder magst einfach mal loben? Dann würde ich mich über Deinen Kommentar unter diesem Artikel sehr freuen. Damit hilfst Du mir, meine Arbeit weiter zu verbessern und Dir passenden Content zu liefern. Vielen Dank!

Video zum Boxio Wash Test

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PIN MICH

Boxio Wash, das mobile Eurobox Waschbecken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen