Skandinavien-Baltikum-Reise

Mit dem Camper 217 Tage durch Skandinavien und das Baltikum

Leben heißt Veränderung, also veränderten wir etwas in unserem Leben. Wir bauten uns einen VW Bus zu einem Camper aus. Kündigten unsere Jobs und unsere Wohnung. Und begannen das Abenteuer, das Abenteuer zu Leben und zu Reisen im Camper.

Tour Statistik

217 Tage 18.376 Kilometer2 Reifenpannen

Unsere Route durch den Norden Europas

Die große Reise durch Skandinavien und das Baltikum.
© OpenStreetMap contributors, © Omniscale

Die Auszeit und das Leben im Camper beginnt

Es war Montagmorgen der 29.04.2019 als wir völlig übermüdet, komplett fertig mit den Nerven und ausgelaugt von den letzten Wochen und Monaten, unseren Wohnungsschlüssel dem Nachmieter in die Hände drückten.

Die Nacht davor war kurz, die Wohnung musste noch final für die Übergabe vorbereitet werden und der Camper war auch noch nicht fertig gepackt. Die Zeit rannte in den letzten Wochen immer schneller und das Gefühl, dass man zu nichts mehr kommt, nahm zu! Doch jetzt war der nächste große Schritt für ein klein wenig mehr Unabhängigkeit getan. Wohnung und Job sind weg und jetzt war unser neues Zuhause unser kleiner umgebauter VW Bus. Das Abenteuer Minimalismus begann.

Es war in diesem Jahr verdammt kalt für den April und den Mai. Teilweise gab es noch Minusgrade und Schneefall. Bevor wir uns auf Richtung Norden machten, besuchten wir Freunde und Familie, die verstreut in halb Deutschland leben. Unser Körper kam dabei endlich zur Ruhe, die Anspannung ließ nach und unser Immunsystem schickte Grüße in Form einer Erkältung. Genau auf den gleichen Tag wurden Justyna und ich krank.

Mit dem Camper an die Westküste von Dänemark

Mitte Mai waren wir mittlerweile wieder fit und freuten uns auf unser großes Abenteuer. Das erste skandinavische Land auf unserer Reise war Dänemark. Wir entschieden uns für die Westküste von Dänemark und waren von Beginn an von der wilden und windigen Küste begeistert.

Westküste Dänemark mit dem Camper

An die Westküste von Dänemark Blog 1

Mit dem Camper durch Skandinavien

Südschweden Blog 2

Mit dem Camper durch Skandinavien. Südnorwegen

Von Mora in Schweden an die Küste nach Bergen Blog 3

Fjord und Kirche in Norwegen

Von Bergen durch die Fjorde nach Trondheim Blog 4

Küstenweg Kystriksveien am Polarkreis

Auf dem Küstenweg Kystriksveien zum Polarkreis Blog 5

Mit dem Camper durch Vesteralen

Vesteralen Blog 6

Insel Senja und Tromso in Norwegen

Insel Senja, Tromsø und Lappland Blog 7

Mit dem Camper durch die Finnmark

Finnmark, der Norden Norwegens Blog 8

Mit dem Camper im Herbst durch Finnisch Lappland mit Polarlichter

Lappland in Finnland Blog 9

Der Herbst im Süden Finnlands

In den Süden Finnlands Blog 10

Im Herbst mit dem Camper ins Baltikum

Baltikum im Herbst Blog 11

Möchtest Du mit einem Camper auf Reisen gehen?

Kein Problem, miete Dir ein individuelles Reisemobil bei PaulCamper*. Das ist gewissermaßen das Airbnb für Wohnmobile. Suche Dir den passenden Camper für Deinen gewünschten Zeitraum aus und starte das eigene Camper-Abenteuer. Auch wenn Du an einen Selbstausbau denkst, kannst Du so die ersten Erfahrungen sammeln und weißt, welches Fahrzeug mit welcher Ausstattung Du später selbst ausbauen möchtest. Viel Spaß auf Deiner verdienten Tour.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.