Ölwechsel Schritt für Schritt Anleitung für den VW T5 Bus

Ölwechsel beim VW T5: Die DIY Anleitung

Aktualisiert am 30. Oktober 2023

Der regelmäßige Ölwechsel verlängert die Lebensdauer Deines VW T5 Motors. Die gleichzeitige Erneuerung der Öl-Ablassschraube und das Wechseln vom Öl-Filter unterstützen die Langlebigkeit und verhindert Probleme am Motor.

Diese DIY Service-Arbeit am VW Bus ist mit ein wenig handwerklichen Geschick nicht schwer. Daher zeige ich Dir jetzt meine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ich den Ölwechsel, samt Öl-Filter Tausch am VW T5 durchführe.

Transparenz: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Somit kannst Du meine Arbeit unterstützen. Für Dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

Wo kann ich den Ölwechsel durchführen?

Das Öl ist nun lange genug bei Dir im T5 und ist jetzt bereit ausgetauscht zu werden. Bevor wir das durchführen, noch ein kurzer Hinweis zum Ölwechsel. Finde einen dafür geeigneten Platz. Nicht im Wald, Natur, Wiesen oder ähnlichen Plätzen durchführen!

Am besten dort arbeiten, wo ein versiegelter Boden wie Asphalt, Beton oder eine versiegelte Pflasterdecke besteht. Auch Plätze wie eine Werkstatt oder andere Stellen mit Ölabscheider eignen sich dazu.

Falls Öl daneben geht, benutze Öl-Binder * für diesen Notfall. Auch Kartons oder ähnliche Unterlagen schützen vor Ölflecken und können anschließend fachgerecht im Wertstoffhof entsorgt werden.

Hinweis: Das Fahrzeug muss beim Ölwechsel eben stehen.

Ölwechsel Anleitung VW T5.1

Mein Material: Ölwanne, Ölfilter, Ablassschraube und das neue Motoröl

Wie oft muss ich einen Ölwechsel durchführen?

Es gibt verschiedene Empfehlungen für den Ölwechsel Intervall, je nach Modell und Motorisierung des VW T5. Grundsätzlich empfiehlt Volkswagen jedoch einen Ölwechsel alle 15.000 Kilometer oder mindestens einmal im Jahr, je nachdem, was zuerst eintritt. Es ist jedoch wichtig, dass Du in die Betriebsanleitung Deines Fahrzeugs schaust, da die empfohlene Serviceintervalle möglicherweise abweichen können.

Bei Fahrten unter hohen Beanspruchungen kann es sein, dass Du das Öl häufiger wechseln musst, um eine optimale Leistung und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Ein häufiger Einsatz des Fahrzeugs in staubigen oder verschmutzten Umgebungen oder eine hohe Belastung durch das Schleppen von Anhängern oder das Fahren in bergigem Gelände kann ein häufigeres Ölwechselintervall erfordern.

Es ist wichtig, das Öl regelmäßig zu wechseln, um sicherzustellen, dass der Motor ordnungsgemäß geschmiert und vor Verschleiß geschützt wird. Es kann hilfreich sein, den Ölstand und die Farbe des Öls regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls einen Ölwechsel durchzuführen, wenn das Öl verunreinigt oder verbraucht ist.

Hier geht es zu allen Artikeln rund um den VW T5

Dich erwartet eine komplette und kostenlose VW T5 Camper Ausbau Anleitung, sowie Tipps und Hilfen bei Reparaturen und Wartung

VW T5 Camper Ausbau und Reperatur,- sowie Service-Arbeiten am T5 Bus

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Ölwechsel beim VW T5

Im ersten Schritt fährst Du ein paar Kilometer mit Deinem VW Bus, damit das Öl im Motor warm wird. Das erwärmte Öl ist fließfähiger und kann somit besser herauslaufen. Wenn der Motor zu heiß wurde, weil Du den Ölwechsel nach einer längeren Fahrt durchführen möchtest, dann lasse den Motor erst etwas abkühlen. Ansonsten besteht hier eine große Gefahr durch Verbrennungen durch einen heißen Motor und heißem Öl!

Als Nächstes öffne ich den Verschlussdeckel vom Öleinfüllstutzen im Motorraum. Dort wird später auch das neue Öl nachgefüllt. Jetzt öffne ich den Deckel erst einmal nur, damit das Öl unten besser rausläuft und dadurch von oben Luft ziehen kann.

Jetzt wird der Unterbodenschutz mit einer 13 Nuss entfernt, damit wir an die Ablassschraube kommen. Direkt unter die Ablassschraube kommt eine Ölwanne *, damit wir das alte Öl sicher auffangen können. Diese Auffangwanne sollte beim VW T5 mindestens 10 Liter Fassungsvermögen haben. Rechne damit, dass mehr wie 7 Liter aus Deinem Motor laufen werden.

Ölwechsel beim T5

Verschlussdeckel vom Öleinfüllstutzen im Motorraum

Unterbodenschutz am VW T5 für Ölwechsel entfernen

Unterbodenschutz wird mit einer 13 Nuss entfernt

Wenn die Wanne steht, wird die Ablassschraube mit einem 19 Schlüssel oder Nuss geöffnet. Beim Öffnen der Öl-Ablassschraube entsteht meist die größte Sauerei. Kurz bevor die Schraube komplett entfernt werden kann, läuft auch schon das erste Öl über Deine Hände. Beim allerersten Mal, solltest Du auf jeden Fall schon ein paar alte Lappen bereit haben, um Deine Hände abwischen zu können.

Die entfernte Schraube wird immer durch eine neue Öl-Ablassschraube * ersetzt. So bist Du auf der sicheren Seite nach dem Ölwechsel.

Die Öl Ablassschraube beim VW T5

Die Öl-Ablassschraube unter dem VW Bus auf Höhe des Motorraumes

Austausch vom Ölfilter beim VW Bus

Beim VW T5 in der Version 5.1 ist der Austausch vom Ölfilter in meinen Augen das komplizierteste. Denn der Ölfilter sitzt richtig tief im Motorraum und ist somit nur schwer zugänglich.

Um überhaupt bis nach unten an den Öl-Filter zu gelangen, benutze ich zwei 1/2″ Verlängerung * für die Proxxon Ratsche.

Zudem wird zwischen den zwei Verlängerungen noch das Gelenk * eingesetzt, sowie direkt zwischen der Nuss und der ersten Verlängerung. Wieso? Da ansonsten das System zu starr ist und ich den Ölfilter-Deckel nicht lösen konnte. Zum Aufschrauben vom Filter benötigst Du eine 32 Nuss *.

Anleitung zum Ölfilter Wechsel VW T5 mit Ölfilter Markierung

Der rote Pfeil zeigt auf den versteckten Ölfilter, der sich im Motorraum auf der Seite vom Beifahrer im Motorraum befindet

Trotz der Verlängerung ist leider einiges an Anbauteilen im Motorraum im Weg. Sodass ich den Ausgleichsbehälter für die Servolenkung, sowie den Rundbogen entferne. Zum Entfernen vom Ausgleichsbehälter musst Du nur eine Schraube lösen und der Rundbogen lässt sich ebenfalls leicht durch das Anheben der Klammern entfernen. Anschließend hast Du deutlich mehr Platz zum Arbeiten.

Ölwechsel beim VW T5

Der Ausgleichsbehälter wird mit nur einer Schraube gelöst

Wo ist der Ölfilter vom VW T5

Der Rundbogen kann ebenfalls schnell und einfach durch das Ziehen an den Klammern gelöst werden

Wenn Du den Deckel vom Ölfilter gelöst hast, kannst Du den Filter mit der Hand herausziehen. Da wird sicher der eine oder andere Tropfen Öl in Deinem Motorraum verloren gehen. Jetzt kann dieser aber endlich getauscht werden.

Beim neuen Ölfilter * liegt eine neue Gummidichtung mit dabei. Entferne mit einem Schraubendreher die alte Dichtung am Ölfilter-Deckel. Nimm etwas Motoröl auf Deine Finger und schmiere damit die neue Gummidichtung ein. Einmal komplett ringsum. Anschließend wird die neue Dichtung auf den Filter-Deckel aufgezogen.

Jetzt wird nur noch der neue Ölfilter in den Filter-Deckel eingesteckt und schon kann dieser wieder eingebaut werden. Der Ölfilter wird beim VW T5 mit 25 Nm angezogen.

Anleitung zum Wechsel des Ölfilters im T5

Der alte Ölfilter. Rechts liegt der Filterdeckel, wo die alte Dichtung durch eine neue ersetzt werden muss.

Neuer Ölfilter für den VW Bus

Der neue Ölfilter wurde in den Deckel eingesteckt und ist nun wieder bereit zum Einbau.

Neues Motoröl für den VW T5

So, das schwierigste ist geschafft. Bevor wir jetzt neues Motoröl oben einkippen, muss unten noch die neue Öl-Ablassschraube * eingesetzt werden. Die Ablassschraube wird mit 25 Nm angezogen. Der Unterbodenschutz bleibt noch abgeschraubt, um später zu überprüfen, ob die Schraube auch bei laufendem Motor dicht ist.

Wenn die Öl-Ablassschraube und der Ölfilter wieder eingesetzt sind, wird von oben das neue Öl eingefüllt. Doch gibt es beim VW T5 in Sachen richtiger Auswahl vom Motoröl, auch heiße Diskussionen im Internet. Das betrifft die Motoren T5.1 2.5 TDI – 96 KW und 128 KW, mit der Motorkennung AXD und AXE (Baujahr 2003 bis 2005/2006). Denn das Einfüllen vom passenden Motoröl gibt Dir VW mit der sogenannten Spezifikation vor. Das ist eine VW-Norm, die das gekaufte Motoröl unbedingt haben sollte. Beim Einfüllen von falschem Motoröl kann ein Motorschaden entstehen!

Die Spezifikation findest Du in Deinem Betriebshandbuch vom Fahrzeug. Bei meinem VW T5 (T5.1 96kW TDI Dieselmotor 2.5) Jahrgang 2005, fand ich es im Heft 3.3 Technische Daten. Dort stand: Spezifikation VW 506 01. Im weiter unten verlinkten Video habe ich Motoröl für die VW-Norm 507 00 genutzt. Das ist die aktuellste Norm und kann zum Teil alte Normen ersetzen. Jedoch wird das bei meinem genannten Dieselmotor scharf diskutiert und es gibt viele Meinungen dazu, ob jetzt die neue Norm VW 507 00 in Form vom Motoröl reicht oder doch lieber ein Produkt speziell für VW 506 01.

Ich bin viele Jahre mit Motoröl der Spezifikation 507 00 gefahren (die neuste Norm) und habe einen Kilometerstand (Stand Oktober 2023) von 358.000 Kilometern und keine Probleme mit meinem VW Bus. Seit dem Jahr 2023 führe ich dennoch den Ölwechsel jetzt mit einem neuen Motoröl durch. Eines für die Spezifikation 506 01, wie es auch in meinem Handbuch vorgegeben ist. Erfahrungsbericht dazu folgt. (Stand Oktober 2023)

Das richtige Motoröl für Deine VW T5 Spezifikation

Spezifikation: VW 506 01

LIQUI MOLY Synthoil Longtime Plus 0W-30
LIQUI MOLY Synthoil Longtime Plus 0W-30 *
von Liqui Moly

⇾ Spezifikation: VW 506 01

Unverb. Preisempf.: € 122,29 Du sparst: € 59,60 (-49%)  Preis: € 62,69 (€ 12,54 / l) Jetzt auf Amazon kaufen *
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. April 2024 um 8:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Spezifikation: VW 507 00

Motul ÖL 8100 X-CLEAN + 5W30 5L
Motul ÖL 8100 X-CLEAN + 5W30 5L *
von MOTUL IBERICA, S.A.

⇾ Spezifikation: VW 507 00

Unverb. Preisempf.: € 61,29 Du sparst: € 12,39 (-20%)  Preis: € 48,90 (€ 9,78 / l) Jetzt auf Amazon kaufen *
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. April 2024 um 8:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Spezifikation 50601 ist eine ältere VW-Norm. Die aktuellste beim VW T5 für Dieselmotoren ist die Spezifikation 507 00. Mehr Informationen dazu und auch zur Herstellerfreigabe findest Du zudem auf der Seite vom Motoröl-Portal.

Wie viel Motoröl muss eingefüllt werden?

Die genaue Zahl, wie viel Öl Du in Deinen VW Bus einfüllen musst, ist fahrzeugspezifisch. In Deinem Handbuch findest Du die exakte Angabe von Litern. In meinem Fall sind es 7,0 Liter, wenn auch die ich nachfüllen muss.

Da ich auch den Ölfilter gewechselt habe, sind es 0,4 Liter mehr. Nachdem ich 7,4 Liter Motoröl nachgefüllt habe, starte ich den Motor und lasse diesen 30 Sekunden bis eine Minute laufen. Anschließend überprüfe ich am Ölmessstab im Motorraum, ob noch Öl nachgefüllt werden muss oder nicht.

Achtung: Sowohl zu viel Öl als auch zu wenig Öl sind schädlich für Deinen Motor! Beachte unbedingt die Herstellervorgaben in Deinem Handbuch.

Wo das Altöl entsorgen nach dem Wechsel?

Das Altöl und die verschmutzten Lappen dürfen nicht in den Restmüll geworfen werden, da sie giftig sind und die Umwelt verschmutzen können. Altöl und mit Öl verschmierte Lappen solltest Du bei einer Abfallentsorgungsanlage entsorgen.

Viele Bundesländer haben spezielle Abfallentsorgungsanlagen, wo Altöl und andere gefährliche Abfälle kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr entsorgt werden können. Dies können Recyclinghöfe, Wertstoffhöfe oder andere spezielle Abfallentsorgungsanlagen sein.

Manchmal ist es möglich, das Altöl direkt zu einer örtlichen Werkstatt oder einem Autohändler zu bringen, die es dann ordnungsgemäß entsorgen. Bei uns gibt es an der Tankstelle einen Einfüllstutzen für Altöl, wo dieses kostenlos entsorgt werden kann.

Transportiere das Altöl und die alten Lappen in geeigneten Behältern, um ein Auslaufen oder Verschmutzen zu vermeiden.

Hinweis: Der Verkäufer vom Öl muss auch das Altöl wieder entgegennehmen.

Video zum Ölwechsel am VW T5

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PIN MICH

Anleitung für den Ölwechsel beim VW T5

1 Kommentar zu „Ölwechsel beim VW T5: Die DIY Anleitung“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen