Drehkonsole einbauen für die Doppelsitzbank im VW Bus: DIY Camper Ausbau 5

Drehkonsole einbauen für die Doppelsitzbank im VW Bus: DIY Camper Ausbau 5

4. April 2019 2 Von Björn

Du hast eine Doppelsitzbank in Deinem Transporter oder Camper Bus? Du würdest aber gerne den Sitz zum Drehen bringen, um Deinen Ausbau flexibler zu gestalten? Dann habe ich eine Lösung für Dich mit der Drehkonsole für die Doppelsitzbank. Wie ich diese in meinen VW Bus verbaut habe, zeige ich Dir jetzt!

Warum eine Drehkonsole für unsere Doppelsitzbank im VW Bus?

Das hat viele Vorteile. Zum einen, um den Innenraum im Camper durch das Drehen der Doppelsitzbank sinnvoll ausnutzen zu können. Ein weiteres Plus ist der große Stauraum unter der Doppelsitzbank, der damit erhalten bleibt. Und um nicht zu vergessen, Du behältst den dritten Anschnallplatz im Camper.

Eine Drehkonsole für die Doppelsitzbank im VW Bus

Ich entdeckte die Drehkonsole bei Camping Wagner und Amazon für die Doppelsitzbanke von Kiravans, die zum Glück auch für unseren VW Transporter geeignet ist. Noch skeptisch, wie das System funktionieren sollte, bestellte ich die Konsole. 3 Tage später begann ich mit dem Einbau in unseren Camper.

Die Drehkonsole bei Camping Wagner*

Die Drehkonsole bei Amazon*

Werbung

Drehkonsole für Doppelsitz*

Vorteile der Drehkonsole

  • Stauraum unter der Doppelsitzbank kann weiter verwendet werden.
  • Platz im Camper kann durch drehen optimiert werden, da neue Sitzmöglichkeiten entstehen.
  • Dritter Anschnallplatz bleibt erhalten.

Wichtige Hinweise beim Einbauen der Drehkonsole für den VW Bus

ACHTUNG! Laut dem Teilegutachten für die Drehkonsole ist folgendes zu beachten!

  • Die Verwendung der Drehkonsole ist nur bei Fahrzeugen möglich, die serienmäßig mit Doppelfahrernebensitz ausgerüstet waren.
  • Die Verwendung von Seitenairbags im Doppelfahrernebensitz wurde nicht betrachtet und ist nicht geprüft.
  • Der Einbau in Fahrzeuge mit Gurtwarner ist nicht erlaubt.

Teilegutachten Nr.135XT0004-00 der Drehkonsole für den VW T5. Einfach mal in eine Suchmaschine eingeben, dann findet ihr die PDF Datei vom TÜV Rheinland.

Der Einbau der Drehkonsole für die Doppelsitzbank im VW Bus

Die Doppelsitzbank zuallererst komplett ausbauen. Dafür den Sitz aufklappen und unten im Stauraumboden des Sitzes die 8 Muttern lösen. Hast Du wie ich, ein Steuergerät im Sitz verbaut? Also ein kleiner schwarzer Kasten? Diesen ebenfalls ausbauen, sowie die dazugehörigen Kabel. Ansonsten lässt sich der Sitz nicht ausbauen. Die Stecker können zum Ausbau auseinander gesteckt werden. Am besten macht ihr ein Foto vom Aufbau, damit ihr später wisst, wo welcher Stecker wieder hingehört.

Ausbau der Doppelsitzbank aus dem Camper für die Drehkonsole.
Lösen der 8 Befestigungsmuttern der Doppelsitzbank

Gewinde im Boden müssen angepasst werden

Nachdem die Sitzbank draußen ist, müssen nun die acht am Boden raus schauenden Gewinde etwas gekürzt werden. Wer nicht in seinem Camper flexen möchte aus Angst vor Roststellen, muss wohl oder übel zur Eisensäge greifen. Warum die Gewinde kürzen? Die Gewinde müssen aus dem Grund gekürzt werden, da sie zu hoch sind für die Drehkonsole. Diese würden in die  Drehkonsole drücken und damit das Drehen der Konsole verhindern. Also ein notwendiger und wichtiger Schritt!

Anzeige

Tipp: Vor dem kürzen, eine Mutter auf das Gewinde drehen. Die Mutter soweit nach unter drehen, bis das Stück was Du ab- flexen/sägen möchtest über der Mutter raussteht. So bekommst Du die Mutter nach dem kürzen von dem Gewinde wieder runter und das wichtigste, danach auch wieder darauf! Ansonsten kann es passieren, das Du nach dem kürzen nur sehr schwer eine Mutter auf das Gewinde geschraubt bekommst.

Doppelsitzbank im VW Bus ausbauen.
So sah es in der Doppelsitzbank aus! Das kleine Steuermodul musste raus!

Drehkonsole in den Bus einbauen

Die Drehkonsole nun auf die 8 vorgegebenen Gewinde setzten, wo vorher auch schon der Sitzbank festgemacht war und festschrauben. Um alle Schrauben erreichen zu können, muss die Position der Drehscheibe der Drehkonsole immer wieder verändert werden, nur so kommt man an alle Schrauben zum Festdrehen.

Die Drehkonsole für die Doppelsitzbank auf die 8 Schrauben aufsetzten und festschrauben.
Den kleinen schwarzen Kasten zur Handbremse hin ziehen. Notfalls den Boden mit einem Cuttermesser etwas aufschneiden.

Beim Einbau die Fahrtrichtung der Drehkonsole beachten!

Wohin mit dem Elektro Kabeln und dem Steuergerät bei der Drehkonsole?

Wenn Du ein Steuermodul im Doppelsitz befestigt hattest, so wie ich, dann zieh dieses einfach in die Mitte zur Handbremse. Das Kabel sollte gerade so reichen, um die Handbremse zu erreichen. Das kleine schwarze Steuermodul mit unter die Handbremsen-Abdeckung packen oder dran befestigen. Mit der Drehkonsole ist es jetzt nicht mehr möglich, die Elektronik wieder am alten Ort einzubauen! Sonst wird es schwierig mit Drehen!

Du brauchst Tipps und Hilfe für die 12V Installation in Deinem Camper? Hier geht es zum 12V Elektro Ausbau-Bericht.

Die eingebaute Drehkonsole für die Doppelsitzbank.
Die frisch eingebaute Drehkonsole, daneben das Steuermodul

Doppelsitzbank auf der Drehkonsole im Camper Bus befestigen

Die Doppelsitzbank kommt nun auf die 8 vorgegebenen Gewinde der Drehkonsole und werden mit den Muttern festgezogen. Jetzt ist nur noch das Loch in der Sitzbank ein Problem beim Drehen.

Mit restlichen Sperrholzplatten habe ich einen Boden für den Stauraum in der Sitzbank gebaut. Ansonsten würde das Material, was im Sitz verstaut wird, auf der Konsole schleifen beim Drehen. Mit dem Holzboden ist das eine feine Sache. 

Die Wände des Stauraums der Sitzkonsole sind mit dünnen Armaflex ausgekleidet, was ich noch vom Isolieren übrig hatte. Hier geht es zum Ausbau Bericht über die Isolierung im Camper. So knallt und scheppert es nicht bei holprigen Pisten in der Doppelsitzbank. Dank der Drehkonsole, können wir den großzügigen Stauraum in der Doppelsitzbank behalten, sowie den 3. Anschnallsitzplatz im Camper Bus. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung.

Die Bodenhöhe im VW Bus für den Einbau der Drehkonsole beachten

Meine selbst eingebaute Bodenplatte ist von der Karosserie aus gemessen insgesamt 48 Millimeter hoch. Der Fußboden ist für die Drehkonsole somit zu hoch, denn dieser sollte nach meinen Messungen nach nicht höher als 43 Millimeter sein für die Drehkonsole. Sonst gibt es Probleme beim Drehen. 

Dieser Fehler ist mir aber auch erst nach dem Einbau aufgefallen… Learning by Doing. Was habe ich jetzt gemacht? Ich schnitt mir einfach den kleinen störenden Radios aus der Multiplex-Platte, was mein Fußboden darstellt, direkt hinter der Doppelsitzbank aus. Der PVC-Bodenbelag liegt jetzt direkt auf den Holzlatten die unter der ausgeschnittenen Multiplex-Platte liegen. Es sind ungefähr zehn Zentimeter die der Sitz an Platz nach hinten benötigt für eine erfolgreiche Drehung. Diese stören keineswegs beim Laufen im Eingangsbereich. Es fällt nicht auf, das diese paar Zentimeter von mir entfernt wurden. Das Gleiche klappt natürlich auch mit allen anderen Fußböden. Egal ob Gummimatte oder sonstiges, es wird einen Weg geben das kleine Stück am Ende auszuschneiden, wenn Du wirklich die Drehkonsole einbauen möchtest. Geht nicht, gibt es nicht ;-).

Die Drehtechnik der Drehkonsole

Doppelsitz Drehkonsole für VW Transporter
Die umgedrehte Doppelsitzbank, praktisch und platzsparend.

Zu Beginn wird noch etwas Übung gebraucht für das Drehen. Die Sitzbank lässt sich nicht einfach einmal im Kreis drehen, wie andere Drehkonsolen. Sondern die Doppelsitzbank wird wie auf einer kleinen Eisbahn in einer bestimmten Position vor- und zurückgeschoben und dabei gedreht. Klingt erst einmal kompliziert, ist es aber nicht. Sobald Du es drei bis 4 mal getestet hast, kannst Du den Sitz ziemlich schnell in die gewünschte Richtung drehen. Am Ende vom Artikel gibt es noch ein Video von mir über die Drehkonsole. Bei bewegten Bilder kannst Du Dir das vielleicht besser vorstellen.

Camper Ausbau mit Doppelsitz Drehkonsole.
Die umgedrehte Doppelsitzbank mit Tisch

TÜV Begutachtung nach Einbau!

Die Drehkonsole muss dem TÜV vorgeführt werden, damit diese in die Zulassung mit eingetragen werden kann. Nimm auch die Unterlagen von der Drehkonsole mit zum TÜV, damit wird es für alle einfacher. Diese kannst Du Dir im Notfall auch downloaden, falls Du keine mehr hast. Einfach die Teilegutachten Nr.135XT0004-00 in einer Suchmaschine eingeben.

Die Begutachtung hat beim TÜV SÜD 49 € gekostet. Danach musst Du mit der Begutachtung noch zur Zulassungsstelle gehen, um es dort in Deinen Fahrzeugschein eintragen zu lassen.

Du möchtest Deinen selbst ausgebauten Camper zum Wohnmobil zulassen? Hier geht es zum Bericht über die Wohnmobil Zulassung nach einem Camper Ausbau. Damit kannst Du Geld bei Steuern und Versicherung sparen und diese lieber auf Reisen verpulvern.

Der TÜV überprüft anhand des Teilegutachtens, ob die Drehkonsole für Dein Fahrzeug geeignet ist! Bitte vorher abklären, damit es kein böse Überraschung gibt.

Im Teilegutachten der Drehkonsole steht geschrieben: „Durch die vorgenommene Änderung erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges, wenn nicht unverzüglich die gemäß StVZO § 19 Abs. 3 vorgeschriebene Änderungsabnahme durchgeführt und bestätigt wird oder festgelegte Auflagen nicht eingehalten werden!“

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.